Поезия

„AUS MEINEN THRÄNEN SPRIESSEN...“ — („От с`ълзите ми рукват...“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

Aus meinen Thränen sprießen
Viel blühende Blumen hervor,
Und meine Seufzer werden
Ein Nachtigallenchor.

Und wenn du mich lieb hast, Kindchen,
Schenk’ ich dir die Blumen all’,
Und vor deinem Fenster soll klingen
Das Lied der Nachtigall.

Heinrich Heine

извор:

https://de.wikisource.org/wiki/Aus_meinen_Thr%C3%A4nen_sprie%C3%9Fen

..................................................

дословен превод:

„DAS GELBE LAUB ERZITTERT“ — („Листакът жълт трепери...“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

DER SCHEIDENDE SOMMER

Das gelbe Laub erzittert,
Es fallen die Blätter herab.
Ach! alles was hold und lieblich
Verwelkt und sinkt ins Grab!

Die Wipfel der Bäume umflimmert
Ein schmerzlicher Sonnenschein;
Das mögen die letzten Küsse
Des scheidenden Sommers seyn.

Mir ist als müßt’ ich weinen
Aus tiefstem Herzensgrund —
Dies Bild erinnert mich wieder
An unsre Abschiedstund.

Ich mußte dich verlassen
Und wußte du stürbest bald.
Ich war der scheidende Sommer,
Du warst der kranke Wald.

БОРБАТА

Изпълнила Всемира
енергия пулсира,
творяща и рушаща
материя блестяща.

Не спира светлината
борбата с тъмнината,
всевластна и опасна,
космична и прекрасна.

Светът така се ражда
и вечно се възражда,
на него подчинени
са твари и Вселени.

Но зла не е борбата,
а част от кръговрата
и всяка нощ звездите
зареждат ни душите.

„CELIMENE“ - („ЦЕЛИМЕНА“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

C e l i m e n e

Glaube nicht, daß ich aus Dummheit
Dulde deine Teufeleien;
Glaub auch nicht, ich sei ein Herrgott,
Der gewohnt ist zu verzeihen.

Deine Nücken, deine Tücken
Hab ich freilich still ertragen.
Andre Leut an meinem Platze
Hätten längst dich tot geschlagen.

Schweres Kreuz! Gleichviel, ich schlepp es!
Wirst mich stets geduldig finden -
Wisse, Weib, daß ich dich liebe,
Um zu büßen meine Sünden.

„Der Tod das ist die kühle Nacht...“ — („Смъртта е хладна нощ отвъд...“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

Der Tod das ist die kühle Nacht,
Das Leben ist der schwüle Tag.
Es dunkelt schon, mich schläfert,
Der Tag hat mich müd’ gemacht.

Ueber mein Bett erhebt sich ein Baum,
Drin singt die junge Nachtigall;
Sie singt von lauter Liebe,
Ich hör’ es sogar im Traum.

Heinrich Heine

извор:

https://de.wikisource.org/wiki/Der_Tod_das_ist_die_k%C3%BChle_Nacht

................................................................................

ДЕЛА И МИСЛИ

От всяка мисъл семе
пониква сред душата,
минава кратко време
и раждат се делата.

Делата пускат корен,
растат като дървета
и срещу вятър бурен
се борят на Земята.

Укрепнали делата,
дела вековни раждат,
тъй както и гората
дърветата засаждат.

Живеят звяр и птици
в горите Тилилейски,
а чувствата - царици
творят съдби житейски.

„Ich hab’ dich geliebet und liebe dich noch!“ - („Обичах те и още те обичам“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

Ich hab’ dich geliebet und liebe dich noch!
Und fiele die Welt zusammen,
Aus ihren Trümmern stiegen doch
Hervor meiner Liebe Flammen.

* * *

Und wenn ich dich geliebet hab’,
Bis in meiner Todesstunde,
So nehm’ ich mit in’s ew’ge Grab
Die große Liebeswunde.

Heinrich Heine

извор:

https://de.wikisource.org/wiki/Ich_hab%E2%80%99_dich_geliebet_und_liebe_...

„Am leuchtenden Sommermorgen...“ - („В блестящата лятна утрин...“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

Am leuchtenden Sommermorgen
Geh’ ich im Garten herum.
Es flüstern und sprechen die Blumen,
Ich aber wandle stumm.

Es flüstern und sprechen die Blumen,
Und schau’n mitleidig mich an:
Sey unserer Schwester nicht böse,
Du trauriger, blasser Mann.

Heinrich Heine

извори:

https://de.wikisource.org/wiki/Am_leuchtenden_Sommermorgen

„День Победы“ - („Денят на Победата“) - Харитонов, Тухманов, опит за превод от руски език

День Победы, как он был от нас далек,
Как в костре потухшем таял уголек.
Были версты*, обгорелые, в пыли, -
Этот день мы приближали как могли.

Этот День Победы
Порохом пропах,
Это праздник
С сединою на висках.
Это радость
Со слезами на глазах.
День Победы!
День Победы!
День Победы!

Дни и ночи у мартеновских** печей
Не смыкала наша Родина очей.
Дни и ночи битву трудную вели -
Этот день мы приближали как могли.

„Ja, du bist elend, und ich grolle nicht...“ - („Да, клета си, а аз не съм гневлив...“), Хайнрих Хайне, опит за превод от немски език

Ja, du bist elend, und ich grolle nicht;
Mein Lieb, wir sollen beide elend seyn!
Bis uns der Tod das kranke Herze bricht,
Mein Lieb, wir sollen beide elend seyn.

Wohl seh ich Spott, der deinen Mund umschwebt,
Und seh dein Auge blitzen trotziglich,
Und seh den Stolz, der deinen Busen hebt, –
Und elend bist du doch, elend wie ich.

Unsichtbar zuckt auch Schmerz um deinen Mund,
Verborgne Thräne trübt des Auges Schein,
Der stolze Busen hegt geheime Wund’, –
Mein Lieb, wir sollen beide elend seyn.

Heinrich Heine

Pages

Subscribe to RSS - Поезия